PageRank-Update 07/2008

Mittwoch, 30. Juli 2008 um 16:12

Der liebe PageRank wirft mal wieder seine Schatten. Auch wenn die meisten inzwischen wissen sollten, dass der PageRank alleine keine Aussagekraft zum Thema SEO, Besucherzahlen & Co. hat, so sorgt das rund alle drei Monate kommende Update der Toolbar-Anzeige immer wieder gern für Wirbel. Wobei die letzten beiden Updates im Januar und April 2008 eher unscheinbarer ausfielen, scheint dieses Update umso gewichtiger zu sein.

Matt Cutts von Google hatte das Update in seinem Blog bereits ein paar Tage zuvor angekündigt, was an sich schon etwas ungewöhnlich ist. Viel wichtiger ist aber, dass einige der Strafen, die beim Update im Oktober 2007 bei Webkatalogen, Linkverkäufern & Co. zu deutlichen PR-Rückgängen geführt hatten, wieder – zumindest teilweise – rückgänig gemacht worden sind.

Denoch scheint Google weiterhin an einer Verschärfung der PageRanks-Zuweisungen zu arbeiten, denn auch diesmal sind Rückgänge vermeldet worden von einzelnen Blogs. Mich selber hat es auf den ersten Blick nicht erwischt. Ich bin bei zweimal PR 4 und einmal PR 3 geblieben. Aber alle Unterseiten von f-thies.de zeigen auf einmal nur noch einen grauen Balken an. Warum ist mir leider vollkommen schleierhaft. Ich befürchte, ich werde bis zum nächsten Update Ende Oktober / Anfang November warten müssen, um zu sehen, ob das dauerhaft so bleibt. Da sich die Besucherzahlen bis dato nicht reduziert haben, liegt mir das Thema PR natürlich nicht ganz so am Herzen, aber wissen, warum etwas passiert, würde ich schon gern.

Ach ja, und wenn jemand ein gutes Tool kennt, um PR-Werte pro Unterseite zu sammeln, wäre ich für Hinweise sehr dankbar.

Kommentar erfassen