NIFIS-Studie zur Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

27. Februar 2018 / Internet, Onlinerecht / ,

NIFIS-Studie zur Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)Am 25. Mai 2018 tritt die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union in Kraft. Deren Ziel ist es, den Schutz von personenbezogenen Daten durch eine EU-weite Vereinheitlichung deutlich zu verbessern. Und der Umfang der DSGVO ist nicht gerade gering: in insgesamt 11 Kapiteln mit 99 Artikeln werden Themen wie Transparenz, Informationspflicht und Recht auf Auskunft zu personenbezogenen Daten, das Recht auf Löschung (Recht auf Vergessenwerden) sowie eine Vielzahl von Pflichten definiert.

So müssen künftig alle Unternehmen, die an einem Verarbeitungsprozess beteiligt sind, nicht nur für den Schutz personenbezogener Daten Sorge tragen, sondern auch Verstöße innerhalb von 72 Stunden der Aufsichtsbehörde gemeldet werden. Bei Nichteinhaltung der Vorschriften drohen strenge und der Abschreckung dienende Strafmaßnahmen, u.a. extrem hohe Bußgelder von bis zu EUR 20 Millionen Euro bzw. bis zu vier Prozent des gesamten Jahresumsatzes- je nachdem, welcher Wert der höhere ist.

Obwohl der Termin der Umsetzung, der 25.05.2018, nicht mehr allzu fern liegt, werden laut einer Umfrage der Nationalen Initiative für Informations- und Internet-Sicherheit e.V. (NIFIS) weniger als 25% der deutschen Unternehmen die Vorschriften der DSGVO wirklich erfüllt haben, wenn deren Regelungen in Kraft treten – diese Auffassung haben 39% der befragten Fachkräfte für IT und IT-Sicherheit vertreten. 57% der Befragten gehen ferner davon aus, dass lediglich zwischen 26% und 50% der Unternehmen in der Lage sein werden, bis Mai 2018 die Vorgaben der DSGVO gesetzeskonform umzusetzen.

Einer der Punkte, die im Rahmen der Datenschutz-Grundverordnung ugesetzt werden müssen, ist eine DSGVO-konforme Datenschutzerklärung auf der eigenen Website. Hiefür hat die DGD Deutsche Gesellschaft für Datenschutz einen Datenschutzerklärungs-Generator ins Netz gestellt, der anhand von verschiedenen Optionen (z.B. Einbindung Sozialer Medien, genutzten Analyse-Tools) einen entsprechenden Text bzw. HTML-Code generiert. Die Nutzung dieses Mustertextes erfolgt zwar auf eigene Gefahr und eigenes Risiko, stellt aber meines Erachtens einen guten ersten Schritt dar.

Malware-Aussichten 2018

Sophos, ein führender Anbieter von Endpoint- und Network-Security-Lösungen, hat in einem Whitepaper die diesjährige Schadsoftware und die voraussichtlichen Gefahren für 2018 analysiert. Im Ergebnis zeigt sich, dass Ransomware dominanter denn je ist und insbesondere Android-User 2018 betroffen sein dürften. 2017 ist fast schon wieder Geschichte und damit beginnt die Saison der... 

WhatsApp: Start der ...

WhatsApp ist und bleibt eine Erfolgsstory. Seitdem 2009 die erste Version des kostenlosen Messenger-Dienstes erschienen ist, steigen die Nutzerzahlen kontinuierlich an. Inzwischen nutzen ihn täglich weltweit eine Milliarde Menschen, die aktuell 55 Milliarden Nachrichten pro Tag verschicken. Dazu kommen täglich 4,5 Mrd. Fotos und eine Mrd. Videos. Ursprünglich als rein privater Dienst... 

Webdesign von Profis anstelle von ...

Heutzutage ist es retativ einfach und auch ohne Programmierkenntnisse möglich, seine eigene Webpräsenz im Internet zu starten. Dank kostenloser Contentmanagement-Systeme wie WordPress, Joomla, Drupal & Co, einer Vielzahl von Gratis-Themes und kostengünstigen Webhostern braucht man selbst als Laie oftmals nur wenige Stunden. Aber nicht immer gelingt es Individualisten, Künstlern... 

Webdesign-Trends 2017

Wer sich 2016 mit Trends im Bereich Webdesign beschäftigt hatte, sah vor allem mit Themen wie Single-Page-Websites, Background Videos, Flat-Design und hohe Usability konfrontiert. Welche Trends und Entwicklungen dürften uns nun in 2017 erwarten? Responsive Design – schon wieder oder immer noch? Insbesondere die immer stärkere Verbreitung von Smartphones und Tablets in den letzten... 

2017er Relaunch von FDP ...

Nachdem das letzte Design der Website der FDP Landesverband Thüringen bereits Mitte 2009 online ging und seitdem lediglich kleinere Schönheitskorrekturen vorgenommen wurden, war es wirklich an der Zeit dem Internet-Auftritt der Thüringer Liberalen einem umfangreichen Relaunch zu unterziehen. Heute war es nun endlich soweit, nach einigen Wochen intensiver Arbeit an einer modernen und... 

WordPress 4.5 ...

Die neueste Version 4.5 der Open-Source-Blogsoftware WordPress, die nach dem 1969 verstorbenen Jazz-Musiker Coleman Hawkins benannt wurde, beinhaltet vor allem Verbesserungen von bestehenden Funktionalitäten, z.B. beim Editor, eine bessere Bildkomprimierung sowie eine Preview für Responsive Design direkt im Customizer. Im Editor wurde eine vereinfachte Möglichkeit zum Setzen von Inline-Links... 

WordPress Security-Fix auf v. 4.4.1

Das Schliessen einer XSS (Cross-Site-Scripting) Sicherheitslücke sowie das Beheben von 52 Bugs – das ist das Ergebnis eines aktuellen Updates der Open-Source-Blogsoftware WordPress, welche gestern veröffentlicht wurde. Zu den Bugfixes gehören ein verbesserter Emoji-Support, um die neuesten Emojis zu unterstützen, sowie ein zeitweilig auftretender Defekt bei der URL-Weiterleitung.... 

WordPress Version 4.4 erschienen

Die Open-Source-Blogsoftware WordPress hat ein umfangreiches Update auf die Version 4.4 erhalten, das den Beinamen Clifford trägt – benannt nach dem Jazztrompeter Clifford Brown (1930-1956). Und die neue Version hat wieder eine Reihe von Neuerungen im Gepäck: Passend zum Jahreswechsel kommt die neue Standard-Theme Twenty Sixteen (2016), die nach dem Mobile First Approach-Ansatz designed... 

Dank Internet sowie moderner Telekommunikationsgeräten wie Smartphones, iPads und Tablet-PCs hat sich vieles in unserem Leben massiv geändert, insbesondere auch im Bereich Marketing. Ich erinnere mich noch gut an meine Kindheit zurück, in der eine Vielzahl von Broschüren und Katalogen im Briefkasten landeten – sei es von grossen (teilweise nicht mehr existenten) Versandhäusern oder von lokalen Unternehmen. Diese klassischen Vertriebswege wurden aber in den letzten Jahren...