Webdesign-Trends 2017

20. Februar 2017 / Webdesign /

© Shutterstock.com / Andrew KrasovitckiiWer sich 2016 mit Trends im Bereich Webdesign beschäftigt hatte, sah vor allem mit Themen wie Single-Page-Websites, Background Videos, Flat-Design und hohe Usability konfrontiert. Welche Trends und Entwicklungen dürften uns nun in 2017 erwarten?

Responsive Design – schon wieder oder immer noch?

Insbesondere die immer stärkere Verbreitung von Smartphones und Tablets in den letzten Jahren sowie die verbesserten Bandbreiten beim mobilen Surfen haben dafür gesorgt, dass sich Responsive Design als Trend selbst überholt hat. Und seitdem Google im April 2016 seinen Ranking-Algorithmus so grundlegend angepasst hat, dass Webseiten bevorzugt werden, deren Inhalt für eine Hardwareübergreifende Darstellung optimiert sind, ist es mittlerweilen de facto zum Standard eines gelungenen Webauftritts geworden. Dementsprechend erwarte ich für 2017 eine noch stärkere Fokussierung auf mobile Optimierung. Ob es wirklich soweit geht, wie man hier und da lesen kann, dass Mobile-Only der Trend 2017 wird, wage ich aber zu bezweifeln. Read more »

2017er Relaunch von FDP ...

Nachdem das letzte Design der Website der FDP Landesverband Thüringen bereits Mitte 2009 online ging und seitdem lediglich kleinere Schönheitskorrekturen vorgenommen wurden, war es wirklich an der Zeit dem Internet-Auftritt der Thüringer Liberalen einem umfangreichen Relaunch zu unterziehen. Heute war es nun endlich soweit, nach einigen Wochen intensiver Arbeit an einer modernen und... 

WordPress 4.5 ...

Die neueste Version 4.5 der Open-Source-Blogsoftware WordPress, die nach dem 1969 verstorbenen Jazz-Musiker Coleman Hawkins benannt wurde, beinhaltet vor allem Verbesserungen von bestehenden Funktionalitäten, z.B. beim Editor, eine bessere Bildkomprimierung sowie eine Preview für Responsive Design direkt im Customizer. Im Editor wurde eine vereinfachte Möglichkeit zum Setzen von Inline-Links... 

WordPress Security-Fix auf v. 4.4.1

Das Schliessen einer XSS (Cross-Site-Scripting) Sicherheitslücke sowie das Beheben von 52 Bugs – das ist das Ergebnis eines aktuellen Updates der Open-Source-Blogsoftware WordPress, welche gestern veröffentlicht wurde. Zu den Bugfixes gehören ein verbesserter Emoji-Support, um die neuesten Emojis zu unterstützen, sowie ein zeitweilig auftretender Defekt bei der URL-Weiterleitung.... 

WordPress Version 4.4 erschienen

Die Open-Source-Blogsoftware WordPress hat ein umfangreiches Update auf die Version 4.4 erhalten, das den Beinamen Clifford trägt – benannt nach dem Jazztrompeter Clifford Brown (1930-1956). Und die neue Version hat wieder eine Reihe von Neuerungen im Gepäck: Passend zum Jahreswechsel kommt die neue Standard-Theme Twenty Sixteen (2016), die nach dem Mobile First Approach-Ansatz designed... 

Flipbooks – Vom Daumenkino ...

Dank Internet sowie moderner Telekommunikationsgeräten wie Smartphones, iPads und Tablet-PCs hat sich vieles in unserem Leben massiv geändert, insbesondere auch im Bereich Marketing. Ich erinnere mich noch gut an meine Kindheit zurück, in der eine Vielzahl von Broschüren und Katalogen im Briefkasten landeten – sei es von grossen (teilweise nicht mehr existenten) Versandhäusern... 

Erneute Sicherheitslücke im ...

Zum wiederholten Male ist im Adobe Flash-Player eine kritische Sicherheitslücke entdeckt worden, der im Web immer noch als Standard-Anwendung für die Darstellung von Video-Inhalten eingesetzt wird. Herausgekommen ist die Sicherheitslücke nach einem Hacker-Angriff auf den italienischen Überwachungssoftware-Anbieter Hacking Team. Dabei wurden auch Informationen über weitere,... 

WordPress Sicherheitsupdate auf ...

Für die Open-Source-Blogsoftware WordPress ist ein wichtiges Update auf die Version 4.2.2. veröffentlicht worden, da erneut eine XSS Cross-Site-Scripting-Sicherheitslücke gefunden wurde. Das Sicherheitsunternehmen Sucuri hatte die DOM-basierte Softwarelücke entdeckt und vor den Folgen eines Angriffs gewarnt. Mit dieser Schwachstelle ist es Angreifern möglich das Document Object... 

Adobe Flash-Player: Dringend ...

In den letzten Tagen gab es kaum einen Tag, an dem man nicht neue Informationen über ein massives Sicherheitsleck im Adobe Flash-Player im Netz lesen konnte, sogar das komplette Abschalten des Tools wurde empfohlen. Hintergrund ist eine kritisch eingestufte Sicherheitsschwachstelle, die so gravierend ist, dass es Angreifern ermöglicht, Schadsoftware über den Besuch einer präparierten... 

Sicherheitslücken sind kaum zu Stopfen und sind daher eines der größten Probleme in der IT. Kaum schließt sich ein Lücke, finden die gewieften Hacker auch wieder eine neue Stelle im System, wo sie Ihre Schadsoftware durchschleusen können. Während der einfache Desktopuser seinen PC mit Internet Security Software wie Avira schnell und effektiv absichern kann, erfordert es bei einer Mysql Datenbank schon einen größeren Aufwand sowie die nötigen Kenntnisse. Wie...